ARCHIV

Auf dieser Seite sammeln wir Zeitzeugnisse aus 46 Jahren Arsenal-Geschichte. Haben Sie Fotos, Videos oder Artikel, die das Arsenal zum Thema haben – Beiträge, junge oder alte, die sich rund um das Programmkino drehen? Teilen Sie sie mit uns!

Schreiben Sie uns unter arsenalbleibt@web.de und führen Sie so ganz Tübingen vor Augen, wie wichtig dieses Kino für die soziale Gesundheit und die kulturelle Entwicklung in der Region war und wieder werden soll.

BILDERGALERIE

"Hall of Fame"

Das Arsenal hat in den vergangenen Jahren immer wieder nationale und internationale Größen des Films angelockt, sei es im Rahmen unterschiedlicher FIlmfestivals wie z.B. den Französischen Filmtagen oder dem Filmfest FrauenWelten (das damals noch in Tübingen stattfand) oder als Gäste von Stefan Paul und Dieter Betz.

Eine Auswahl der "Gästeliste" finden Sie in dieser Galerie. Herzlichen Dank an Alexander Gonschior für die Bereitstellung der Bilder!

Französische Filmtage

Ein Hauch von Cannes weht währende der Französischen Filmtage durch das Arsenal, wenn sich die Gäste am Abend in der "bar du festival" treffen.

Rocky Horror Picture Show

Einmal im Semester läutet der Kultfilm "Rocky Horror Picture Show" die Q-Film-Reihe ein. Schrille Kostüme gehörten dabei ebenso dazu wie das Mittanzen beim "Time Warp" und das Werfen von Klopapier während des Films.

Kneipenquiz FAQ

[Bilder folgen]

VIDEOS

Le Quiz de l'Arsenal

Am 24. April 2013 fand die Premiere von "Le Quiz de l'Arsenal", dem Vorgänger vom Kneipenquiz FAQ statt. 2014 haben der Schauspieler Benjamin Janssen und der Produzent Benjamin Dornis für das Quiz Szenen aus Filmen nachgestellt. Drehort: natürlich unter anderem das Arsenal. 

"Das echte Kinoerlebnis"

Als Arsenal und Atelier im März 2020 wegen Covid-19 schließen mussten, hat Matthias Socha mit diesem im Arsenal gedrehten Clip um Unterstützung für die Tübinger Kinos geworben.